IMET news
industrielle funkfernsteuerungen

ARES2.1: Flexibilität ohne Kompromisse

Veröffentlicht am 26 Oktober 2023

Kompakt und robust

ARES2.1 hat das Design der vorherigen Version beibehalten, die äußerst robust und kompakt sowie leicht und ergonomisch ist. ARES2.1 ist mit einem praktischen Clip zum Befestigen am Gürtel ausgestattet. Eine unglaubliche Bequemlichkeit der Bewegungen für den Benutzer ist das Ergebnis eines sehr geringen Volumens von ARES2.1, zu dem jedoch große Räume für bis zu 9 Bedienelemente an der Vorderseite und bis zu 4 Tasten mit Notfallpilzen an der Seite gehören.

 

Übergreifende Lösung

Die große Anzahl an installierbaren Steuerungen erweitert das Anwendungsspektrum, in das ARES2.1 integriert werden kann.

Die neue seitliche Positionierung des STOP-Pilzes ermöglicht einen noch schnelleren und intuitiveren Zugriff auf die Notfallfunktion. Die Eigenschaften von ARES2.1 machen es geeignet für den Einsatz in Anwendungen wie Spülungen, Betonpumpen, Forstfahrzeuge und Rettungswagen, Betonmischer und Wasserfahrzeuge.

 

Kompromisslose Flexibilität

Die große Anzahl an installierbaren Steuerungen erweitert das Anwendungsspektrum, in das ARES2.1 integriert werden kann.

Die neue seitliche Positionierung des STOP-Pilzes ermöglicht einen noch schnelleren und intuitiveren Zugriff auf die Notfallfunktion. Die Eigenschaften von ARES2.1 machen es geeignet für den Einsatz in Anwendungen wie Spülungen, Betonpumpen, Forstfahrzeuge und Rettungswagen, Betonmischer und Wasserfahrzeuge.

 

Kit zur Verfügung gestellt

Sendeeinheit, Empfängereinheit, ergonomischer Ledergürtel, abnehmbarer NiMH-Akku mit langer Lebensdauer (in der Konfiguration mit optionaler Lithiumbatterie ist die Autonomie mehr als verdoppelt), Ladegerät.

 

 

funksteuerungen
funksteuerungen IMET_Ares2.1-3
funksteuerungen